Datenschutz

von JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag GmbH & Co KG

www.lerche-lesekongress.at

Datenschutzrechtlicher Verantwortlicher

JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag GmbH & Co KG
6020 Innsbruck
Sillgasse 8
Tel: +43 / (0)512 / 587205-0
E-Mail: datenschutz@jungoesterreich.at

Rechtsform: Kommanditgesellschaft
FN 209942 p Landesgericht Innsbruck

Allgemeines

Es ist uns wichtig, dass Sie bei der Nutzung unseres Angebots auf die Einhaltung des Datenschutzes gemäß den gesetzlichen Bestimmungen bzw. der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vertrauen können und wissen, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuchs dieser Webseiten und bei der Inanspruchnahme unseres Angebots erheben und wie wir diese nutzen. Darüber informieren wir Sie in den nachfolgenden Hinweisen. Ferner möchten wir Sie davon in Kenntnis setzen, welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutze Ihrer personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und Missbrauch treffen.

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese zukünftig zu ändern. Sie sollten daher bei Ihren Besuchen dieser Website unsere Datenschutzerklärung regelmäßig abfragen.

  1. Verarbeitungszwecke

a. Bestellabwicklung

Wir erheben und verarbeiten die in den Eingabeformularen der Webseiten mit * markierten Pflichtangaben zur Abwicklung Ihrer Bestellung (Bestelldaten). Mit der freiwilligen Angabe weiterer nützlicher personenbezogener Daten (wie Ihre Telefonnummer, Ihre Funktion/en, Fächer/-kombination, Zahlungsinformationen etc.) erleichtern Sie uns die Bestellabwicklung, den Versand Ihrer bestellten Produkte und die Kommunikation mit Ihnen. Außerdem ermöglichen Sie uns mit Ihren freiwilligen Angaben die Zusendung passender fachbezogener Informationen und Angebote.

b. Eigene Werbung

Ihre Bestelldaten, Ihre freiwilligen Angaben und die zusätzlich im Rahmen der Kundenbeziehung gespeicherten personenbezogenen Daten (zB Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre bestellten Produkte und Ihre Vertrags- und Kontakthistorie/zusätzliche Kundendaten und/oder Schulart) verarbeiten wir auch, um Ihnen ab und an per Post oder per E-Mail passende fachbezogene Informationen und Angebote (Mailings) zuzusenden. Mit Ihren freiwilligen Angaben können wir diese Mailings besser auf Sie ausrichten.

Newsletter: Als Teilnehmerin oder Teilnehmer an „LERCHE – Der Lesekongress“ erhalten Sie in gewissen Zeitabständen Informationen per E-Mail (Newsletter). Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diese Informationsdienste in dem Ihnen zugeschickten Newsletter abzubestellen. Dies hat keine sonstigen Auswirkungen auf Ihre Nutzung dieser Website.

Telefonkontakt: Aufgrund Ihrer freiwilligen Nennung verwenden wir Ihre Telefonnummer zur Kontaktpflege im Rahmen Ihrer Bestellung bzw. der Bestellabwicklung und/oder Ihrer noch nicht getätigten Bestellung und erlauben uns, Sie gegebenenfalls zu diesen Zwecken anzurufen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diesen Informationsdienst oder Kommunikationskontakt abzulehnen. Dies hat keine sonstigen Auswirkungen auf Ihre Nutzung dieser Website.

c. Werbung durch unsere Schwester-Bildungsverlage, die Klett Lernen und Information-Fachverlage

Ferner verarbeiten wir Ihre Bestelldaten, Ihre freiwilligen Angaben und Ihre zusätzlichen Kundendaten im Rahmen der von den angeführten Unternehmen der Klett Lernen und Information-Gruppe „Klett Lernen und Information-Fachverlage“ bzw. „Fachverlage“ in gemeinsamer Verantwortlichkeit betriebenen Kundendatenbank, damit Ihnen auch andere Klett Lernen und Information-Fachverlage ab und an nützliche fachbezogene Informationen und Angebote per Post zusenden können. Um diese Mailings bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden, führt der versendende Schwester- bzw. Fachverlag, dem wir Ihre Postadressdaten übermitteln, zuvor eine Selektion auf Basis Ihrer bei allen Fachverlagen gespeicherten Kundendaten durch.

Unsere Schwester-Bildungsverlage (Fachverlage) sind: Ernst Klett Sprachen GmbH, Rotebühlstraße 77, D-70178 Stuttgart / AAP Lehrerfachverlage GmbH, Veritaskai 3, D-21079 Hamburg / Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH, Rotebühlstraße 77, D-70178 Stuttgart / Friedrich Verlag GmbH, Im Brande 17, D-30926 Seelze / Klett MINT GmbH, Stöckachstraße 11, D-70190 Stuttgart.

  1. Widerspruchsrechte

Wenn Sie künftig keine Mailings von uns und/oder anderen Fachverlagen unserer Schwester-Bildungsverlage der Klett Lernen und Information-Gruppe mehr erhalten möchten, können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für diese eigenen und/oder fremden Werbezwecke jederzeit unter kontakt@lerche-lesekongress.at widersprechen.

Stand: 20.04.2020

Datenschutz

Datenschutzhinweise von
JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag GmbH & Co KG

www.lerche-lesekongress.at

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Website von Lerche. Der Lesekongress. Mit den folgenden Datenschutzhinweisen erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten wir erheben, zu welchen Zwecken wir diese verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen, wenn Sie die Webseite besuchen und diese sowie deren einzelnen Angebote und Funktionen nutzen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person”) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen persönlichen Merkmalen identifiziert werden kann. Damit sind sowohl Ihre persönlichen Daten, wie zB Ihr Name, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse, als auch die bei Nutzung der Website entstehenden bzw. verarbeiteten technischen Daten, die Ihnen zugeordnet werden können, wie zB die IP-Adresse, das Betriebssystem oder der Browser Ihres Endgeräts oder Ihr über sogenannte Cookies erfasstes Nutzerverhalten, personenbezogene Daten.

  1. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch und Nutzung der Webseiten sowie bei Fragen, Anliegen und Anregungen zum Datenschutz betreffend die Webseiten ist die

JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag GmbH & Co KG
6020 Innsbruck
Sillgasse 8
Tel: +43 / (0)512 / 587205-0

Rechtsform: Kommanditgesellschaft
FN 209942 p Landesgericht Innsbruck

Bei unserem Datenschutzverantwortlichen (siehe Ziffer 2.) können Sie auch Ihre Betroffenenrechte geltend machen. Nähere Informationen dazu finden Sie in Ziffer 7.

Weitere Angaben zu JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag GmbH & Co KG finden Sie im Impressum

  1. Kontaktdaten zum Datenschutzverantwortlichen

JUNGÖSTERREICH Zeitschriftenverlag GmbH & Co KG
„Datenschutzverantwortlichen“
6020 Innsbruck
Sillgasse 8
Tel: +43 / (0)512 / 587205-0
E-Mail: datenschutz@jungoesterreich.at

  1. Automatische Datenverarbeitungen beim Besuch unserer Webseiten (Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen)

Der Besuch und die rein informatorische Nutzung unserer Webseiten sind möglich, ohne dass Sie selbst (etwa durch Registrierung oder Übermittlung in Online-Formularen) persönliche Daten, wie zB Ihren Name, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse, angeben müssen oder wir solche persönlichen Daten erheben.

Um unsere Webseiten betrachten sowie benutzerfreundlich, effektiv, stabil und sicher nutzen zu können, erheben und verarbeiten wir jedoch automatisch in Zusammenwirken mit Ihrem Endgerät und Ihrem Browser die hierfür erforderlichen (anonymisierten) technischen Daten.

a. Automatische Datenerhebung und -verarbeitung durch Webserver
Um Ihnen unsere Webseiten anzeigen zu können, werden auf dem Webserver automatisch Access-Logs erhoben und verarbeitet, die von Ihrem Browser übermittelt werden.

Die Access-Logs der Webserver protokollieren, welche Seitenaufrufe zu welchem Zeitpunkt stattgefunden haben. Sie beinhalten folgende Daten: IP, Verzeichnisschutzbenutzer, Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seiten, Protokolle, Statuscode, Datenmenge, Referer, User Agent und aufgerufener Hostname.

Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert. Die anonymisierten IP-Adressen werden für 60 Tage aufbewahrt.

Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, werden nach sieben Tagen gelöscht. Diese beinhalten neben den Fehlermeldungen die zugreifende IP-Adresse und je nach Fehler die aufgerufene Webseite.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen der Access-Logs ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der leichten Administration und im sicheren Betrieb unserer Webseiten bzw. in der Messung, Analyse und Verbesserung unserer Webseiten und deren Angebote.

b. Verwendung von Cookies
Um den Besuch unserer Webseiten benutzerfreundlich und attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen unserer Webseiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen, keine Viren auf Ihr Endgerät übertragen und keinen sonstigen Schaden auf Ihrem Endgerät anrichten.

Wir unterteilen Cookies in zwei Arten: Cookies die von uns gesetzt werden und Cookies die von Dritten gesetzt werden. Folgend eine Aufstellung der verwendeten Cookies, die beim Besuch unserer Webseiten auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Cookies die von uns gesetzt werden:

Cookie-Bezeichnung: Borlabs Cookie
Erstellt durch: Jungösterreich Zeitschriftenverlag
Lebensdauer: abhängig von Ihren lokalen Einstellungen maximal 365 Tage
Bedeutung: speichert Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies und Ihr Opt-In zur Google Analytics Messung

Cookies die von Dritten gesetzt werden:

Cookies-Bezeichnungen: _ga, gat*, _gid
Erstellt durch: Google Lebensdauer: wird durch den Drittanbieter festgelegt
Bedeutung: Notwendig für die Benutzeranmeldung während Ihres Seitenbesuches

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Nichtannahme oder Löschen von Cookies können die Funktionalitäten und Angebote unserer Website jedoch eingeschränkt sein.

Rechtsgrundlage für die mit Hilfe von Cookies durchgeführten Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der technisch fehlerfreien und optimierten Bereit-stellung unserer Webseiten (zB durchgängige Nutzbarkeit unserer Webseiten) und bestimmter von Ihnen erwünschter Funktionen und Angebote unserer Webseiten (zB Bestellfunktionen).

c. Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google, Inc., Mountain View, USA („Google“). Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zB sogenannte Cookies, kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies und anderen Methoden erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird dabei Ihre IP-Adresse von Google vor der Übermittlung in die USA innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig verhindern, indem Sie die Cookie-Einstellungen über folgenden Button anpassen:

Cookie-Einstellungen apassen

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der regelmäßigen Messung, Analyse, Auswertung und Verbesserung unserer Website und eigenen Angebote. Google ist insoweit als unser Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO tätig. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, was Sie hier https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de nachlesen können.

Weitere Informationen zu den Nutzerbedingungen von Google Analytics finden Sie hier http://www.google.com/analytics/terms/de.html, weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics hier http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html und in der Datenschutzerklärung von Google hier http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

  1. Erhebung und Verarbeitung von bereitgestellten personenbezogenen Daten (Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen)

Die Nutzung bestimmter Funktionen und Angebote unserer Webseiten, wie insbesondere des Bestellformulars oder des Logins zum Archiv, macht eine Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten, wie zB Ihres Namens, Ihrer Postanschrift, Ihrer Telefonnummer oder Ihrer E-Mail-Adresse, notwendig. Solche persönlichen Daten verarbeiten wir auf unseren Webseiten nur, wenn Sie uns diese, insbesondere im Rahmen einer Bestellung und/oder Registrierung oder eines auszufüllenden Online-Formulars, selbst angeben.

a. Bestellabwicklung auf den Webseiten
Wir erheben und verarbeiten die in den Eingabeformularen der Webseiten mit * markierten Pflichtangaben zur Abwicklung Ihrer Bestellung (Bestelldaten). Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Datenverarbeitungen sind zur Vertragserfüllung erforderlich. Mit der freiwilligen Angabe weiterer nützlicher personenbezogener Daten (wie Ihre Telefonnummer, Ihre Funktion/en, Fächer/-kombination und Ihre E-Mail-Adresse) erleichtern Sie uns die Bestellabwicklung, den Versand Ihrer bestellten Produkte und die Kommunikation mit Ihnen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen oder eines Dritten gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der erleichterten Bestellabwicklung. Außerdem ermöglichen Sie uns mit Ihren freiwilligen Angaben, Ihnen im Rahmen unserer Werbung für eigene Produkte und Dienstleistungen künftig passende fachbezogene Informationen und Angebote zuzusenden (vgl. dazu unter c.). Zu den vorstehenden Zwecken übermitteln wir die Daten auch an unseren Auftragsverarbeiter Ticketingservice XING, New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

b. Datenverarbeitung für eigene Postwerbung und Kontaktaufnahme per E-Mail und/oder aufgrund Ihrer freiwilligen Nennung Ihrer Telefonnummer
Ihre Bestelldaten, Ihre freiwilligen Angaben und die zusätzlich im Rahmen der Kundenbeziehung gespeicherten personenbezogenen Daten (zB Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre bestellten Produkte und Ihre Vertrags- und Kontakthistorie/zusätzliche Kundendaten und/oder Schulart) verarbeiten wir auch, um Ihnen ab und an per Post und per E-Mail passende fachbezogene Informationen und Angebote (Mailings) zuzusenden. Mit Ihren freiwilligen Angaben können wir diese Mailings besser auf Sie ausrichten.

Newsletter: Aufgrund unseres berechtigten Interesses erhalten Sie als unser Kunde in gewissen Zeitabständen Informationen per E-Mail (Newsletter). In diesem Zusammenhang führen wir gelegentlich kurze Befragungen durch, deren Ergebnisse uns bei der Qualitätsprüfung unseres Angebots und bei der Weiterentwicklung unserer Produktpalette unterstützen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diese Informationsdienste abzubestellen, Befragungen abzulehnen und dem Newsletterversand zu widersprechen. Dies hat keine sonstigen Auswirkungen auf Ihre Nutzung dieser Website. Zu den vorstehenden Zwecken übermitteln wir die Daten auch an unseren Auftragsverarbeiter Inxmail GmbH, Wentzingerstraße 17, D-79106 Freiburg.

Telefonkontakt: Aufgrund Ihrer freiwilligen Nennung verwenden wir Ihre Telefonnummer zur Kontaktpflege im Rahmen Ihrer Bestellung bzw. der Bestellabwicklung und/oder Ihrer noch nicht getätigten Bestellung und erlauben uns, Sie gegebenenfalls zu diesem Zweck anzurufen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diesen Informationsdienst oder Kommunikationskontakt abzulehnen. Dies hat keine sonstigen Auswirkungen auf Ihre Nutzung dieser Website.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen oder eines Dritten gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der Direktwerbung und Kundenbindung durch personalisierte Mailings.

Wenn Sie diese Informationen und Angebote künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO der Verarbeitung Ihrer Daten für diese eigenen Werbezwecke jederzeit widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Ihren Widerspruch/Widerruf richten Sie bitte an: datenschutz@jungoesterreich.at

c. Datenverarbeitung für Postwerbung durch andere Klett Lernen und Information-Fachverlage
Ferner verarbeiten wir aufgrund Ihrer Bestellung bzw. unserer geschäftlichen Beziehung mit Ihnen Ihre Bestelldaten, Ihre freiwilligen Angaben und Ihre zusätzlichen Kundendaten im Rahmen der von den angeführten Unternehmen der Klett Lernen und Information-Gruppe „Klett Lernen und Information-Fachverlage“ bzw. „Fachverlage“ in gemeinsamer Verantwortlichkeit betriebenen Kundendatenbank, damit Ihnen auch andere Klett Lernen und Information-Fachverlage ab und an nützliche fachbezogene Informationen und Angebote per Post zusenden können. Um diese Mailings bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden, führt der versendende Schwester- bzw. Fachverlag, dem wir Ihre Postadressdaten übermitteln, zuvor eine Selektion auf Basis Ihrer bei allen Fachverlagen gespeicherten Kundendaten durch.

Unsere Schwester-Bildungsverlage (Fachverlage) sind: Ernst Klett Sprachen GmbH, Rotebühlstraße 77, D-70178 Stuttgart / AAP Lehrerfachverlage GmbH, Veritaskai 3, D-21079 Hamburg / Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH, Rotebühlstraße 77, D-70178 Stuttgart / Friedrich Verlag GmbH, Im Brande 17, D-30926 Seelze / Klett MINT GmbH, Stöckachstraße 11, D-70190 Stuttgart.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 107 Abs. 3 TKG, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen oder eines Dritten gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere und die berechtigten Interessen der anderen Fachverlage bestehen in der Direktwerbung und Kundenbindung durch individuell zugeschnittene Mailings.

Wenn Sie von anderen Klett Lernen und Information-Fachverlagen künftig keine solchen Mailings mehr erhalten möchten, können Sie nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO der Verarbeitung Ihrer Daten für diese fremden Werbezwecke jederzeit widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an: datenschutz@jungoesterreich.at

Die Klett Lernen und Information-Fachverlage haben in einer Vereinbarung zu der in gemeinsamer Verantwortlichkeit betriebenen Kundendatenbank festgelegt, wer von ihnen welche datenschutz-rechtlichen Verpflichtungen erfüllt. Den wesentlichen Inhalt dieser Vereinbarung stellen wir Ihnen auf Anforderung zur Verfügung.

d. Kontaktaufnahme über Formular

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular auf der Webseite oder per E-Mail) werden hierfür unbedingt erforderliche personenbezogene Daten erhoben, insbesondere E-Mail-Adresse, Name sowie anfragebetreffende Daten. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage spätestens binnen 4 Monaten gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Diese Datenverarbeitung ist gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. gemäß Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO in unserem überwiegenden berechtigten Interesse  erforderlich, beispielsweise um im Falle einer Anfrage dem freiwillig anfragenden Internetnutzer zeitnahe antworten zu können.

  1. Empfänger von personenbezogenen Daten

Die von uns im Rahmen des Besuchs und der rein informatorischen Nutzung unserer Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten (vgl. Ziffer 3.) werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben oder in sonstiger Weise übermittelt. Ausgenommen hiervon sind zwingend erforderliche Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden sowie private Rechteinhaber auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften, vertraglicher Verpflichtungen oder gerichtlicher bzw. behördlicher Entscheidungen sowie die erforderliche Weitergabe an staatliche Einrichtungen und Behörden im Fall von Angriffen auf unsere Rechtsgüter zu Zwecken der Rechts- oder Strafverfolgung.

Beim Betrieb unserer Website bedienen wir uns jedoch zum Teil externer technischer Dienstleister, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen. Soweit erforderlich, verarbeiten diese von uns eingeschalteten Dienstleister Ihre personenbezogen Daten im Rahmen ihres jeweiligen Auftrags gemäß unseren Anweisungen zu den in diesen Datenschutzhinweisen genannten Zwecken. Sie sind vertraglich zur strikten Einhaltung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und unserer Weisungen verpflichtet (sog. Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO). Dasselbe gilt für etwaige Unterauftragnehmer, soweit sich unsere Auftragsverarbeiter mit unserer vorherigen Zustimmung solcher bedienen. Auftragsverarbeiter werden von uns zur Webanalyse (vgl. dazu Ziffern 3. c.) sowie zur Verarbeitung der warenwirtschaftlichen und versandtechnischen Erfordernisse (ERP-Software, mgm Software Team GmbH, Industriestraße 1, 6134 Vomp) und der finanzbuchhalterischen Belange (IGEL Software GmbH, campus 21 – Businesspark Wien Süd, 2345 Brunn am Gebirge) eingeschaltet. Zum technischen Betrieb der Kundendatenbank werden Ihre Kundendaten ferner in unserem Auftrag weisungsgebunden vom  IT-Dienstleister Dymatrix Consulting Group GmbH, Stuttgart verarbeitet (Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO).

Darüber hinaus haben unsere Redaktion (Klett MINT GmbH, Stöckachstraße 11, 70190 Stuttgart) und der Hosting-Dienstleister (FULL MOON Group GmbH, Löffelstraße 40 B, 70597 Stuttgart) Zugriff auf persönliche Daten und verarbeiten diese im  Auftrag von Jungösterreich.

Für die Durchführung von digitalen Mailings wird die Software von Inxmail GmbH, Wentzingerstraße 17, D-79106 Freiburg verwendet.

Für die Durchführung der Paketbeförderung und für die Vertragserfüllung werden Empfängerdaten (insbesondere Name, Adresse, Postleitzahl, Ort, Land, und bei bestimmten Services ggf. die Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie eine Kontaktperson) an  Paketdienstleister übermittelt. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt vom Transportdienstleister eigenverantwortlich.

Die Bestellabwicklung der Tickets erfolgt eigenverantwortlich durch Ticketingservice XING, New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Nähere Informationen zu den AGBs und zum Datenschutz der Ticketingservice XING, New Work SE finden sie auf den Webseiten von xing (https://www.xing.com/terms und https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung).

Im Rahmen der von unseren Schwester-Bildungsverlagen, den Klett Lernen und Information-Fachverlagen, in gemeinsamer Verantwortlichkeit betriebenen Kundendatenbank (vgl. Ziffer 3. d.) werden Ihre Kundendaten ggf. von anderen Fachverlagen zu Selektionszwecken genutzt und Ihre Postadressdaten ggf. an andere Fachverlage zur Versendung von Mailings übermittelt. Zum technischen Betrieb der Kundendatenbank werden Ihre Kundendaten ferner in unserem Auftrag weisungsgebunden von dem IT-Dienstleister Dymatrix Consulting Group GmbH, Stuttgart verarbeitet (Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO).

Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich zur Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen über den Datenschutz und zur Datensicherheit verpflichtet. Sie gelten nicht als Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne. Für den Schutz Ihrer Daten bleiben wir auch bei Heranziehen eines Auftragsverarbeiters verantwortlich.

  1. Dauer der Speicherung

Generell speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie dies zur Erfüllung des Zwecks der jeweiligen Datenverarbeitung erforderlich ist oder Sie von uns aus anderen berechtigen Gründen (vgl. Art. 17 Abs. 1 DSGVO) eine Löschung der personenbezogenen Daten verlangen. Nach Ablauf dieser nachstehend im Einzelnen benannten Speicherfristen bzw. auf Ihr berechtigtes Löschungsverlangen hin prüfen wir jeweils, ob bestimmte personenbezogene Daten noch für (andere) legitime Zwecke benötigt werden und falls nicht ob einer Löschung der personenbezogenen Daten vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. In diesen Fällen werden die davon betroffenen personenbezogenen Daten solange, wie zur Erfüllung dieses (anderen) legitimen Zweckes erforderlich, bzw. für die Dauer der jeweiligen vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfrist für diese Zwecke weitergespeichert. Für andere Zwecke werden sie jedoch gesperrt und dann nach Ablauf der jeweils letzten vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfrist endgültig gelöscht.

Die in den Server-Logfiles (Acces-Logs) enthaltenen technischen Kommunikationsdaten (vgl. Ziffer 3. a.) speichern wir zu Zwecken der leichten Administration und des sicheren Betriebs unserer Webseiten. Zur Speicherdauer siehe Ziffer 3. a.

Zur Speicherdauer von Cookies siehe Ziffer 3. b.

Die über Google Analytics erhobenen anonymisierten personenbezogenen Daten (vgl. Ziffern 3. c.) werden 26 Monate gespeichert.

Ihre Kundendaten (Ihre freiwilligen Angaben und zusätzlichen Kundendaten) werden für unsere eigenen Werbezwecke (Mailings) (vgl. Ziffer 4. c.) bis zu Ihrem Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu diesem Zweck gespeichert. In der von den Klett Lernen und Information-Fachverlagen in gemeinsamer Verantwortlichkeit betriebenen Kundendatenbank (vgl. Ziffer 3. d.) werden Ihre Bestelldaten bis zum Ende des fünften Schuljahres und Ihre Kundendaten nicht länger als vorstehend bei uns zu Werbezwecken gespeichert. Ihre an andere Fachverlage übermittelten Postadressdaten und die zugehörigen Selektionsergebnisse werden von diesen nach maximal drei Monaten gelöscht, die Postadressdaten bei Durchführung einer Werbeerfolgskontrolle nach maximal sechs Monaten.

  1. Ihre Rechte (Betroffenenrechte)

Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen nach den Art. 15. bis 22. DSGVO vorliegen, haben Sie hinsichtlich Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten folgende Rechte (sog. Betroffenenrechte):

  • Sie können jederzeit bei uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten und welche Kategorien personenbezogener Daten über Sie bei uns gespeichert sind, zu welchen Zwecken diese verarbeitet werden und welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern diese ggf. erhalten. Ferner können Sie die weiteren in Art. 15. DSGVO aufgezählten Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten bei uns erfragen (Recht auf Auskunft).
  • Gemäß den gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie außerdem ein Recht auf Berichtigung (Art. 16. DSGVO), ein Recht auf Löschung (Art. 17. DSGVO) und ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) (Art. 18. DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Sie haben weiter gemäß Art. 20. DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten; Sie können diese personenbezogenen Daten auch an andere Verantwortliche übermitteln oder übermitteln lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).
  • Sie haben auch Anspruch auf jederzeitigen Widerruf Ihrer erteilten Einwilligungen.
  • Darüber hinaus haben Sie das Recht, bei Datenverarbeitungen, die nach Art. 6 Abs. 1. lit. f) DSGVO auf den berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten beruhen (vgl. Ziffern 3. a. bis e. sowie Ziffern 4. a. bis e.), bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 21. DSGVO der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich jederzeit unter datenschutz@jungoesterreich.at an uns wenden.

Sie haben gemäß Art. 77. Abs. 1 DSGVO außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sein sollten, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt.

In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde:

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40 – 42

1030 Wien

Österreich

  1. Datensicherheit

Die von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und durch geeignete und angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen vor Verlust und Veränderungen sowie dem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt.

Über unsere Webseiten vorgenommene Übermittlungen von personenbezogenen Daten zwischen Ihrem Endgerät und uns erfolgen SSL-verschlüsselt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.